Connect with me


Get my newsletter

Meet me

This and that

Ich bin ein Dawanda-Fan
DJB Fonts Coffee Shoppe Espresso
LINKwithlove

Willkommen 2016

In der ersten Januarwoche hab ich viel Staub aus den Ecken gekehrt. Ich hatte mir schon im letzten Jahr vorgenommen, vieles anders zu machen. Ich bin mit viel Enthusiasmus an meine Vorhaben herangegangen und hab einiges geschafft. Aber davon hat mich nicht alles glücklich gemacht.

 

Ich hab meinen kleinen Blog reanimiert und bin stolz darauf, was ich bisher alles dazu beigetragen hab. Auch wenn ich noch keine große Leserschaft damit erreiche, entspannt es mich sehr, wenn ich einen fertigen Post erstellt hab über ein leckeres Rezept, etwas Selbstgemachtes oder meine letzte Reise. Es ist ein bisschen wie früher als ich klein war und etwas gemalt hab. Jetzt bin ich ganz versunken darin, ein schickes Webdesign zu erstellen.

 

Mein neustes kleines Projekt ist ein Postkartenkalender. Ich hab in den vergangenen Jahren immer sehr schöne bei Dawanda gefunden, aber sie wurden leider immer rarer. Darum hab ich in der ruhigen Nachweihnachtszeit selbst ein bisschen herumexperimentiert und bin ganz zufrieden mit dem Resultat :)

 

Ich hab aber auch erkannt, dass ich an manche Dinge einfach falsch herangegangen bin.

In 2015 wollte ich endlich wieder etwas mehr von der Welt entdecken. Ich hab meine freien Tage so akribisch wie möglich verplant, um möglichst viele Reisen machen zu können. Ich habe dabei viele schöne Augenblicke erlebt, mich in unbekannte Orte verguckt und neue Freunde gefunden.

 

Besonders gefallen hat mir mein erster Segelurlaub nach Jahren und meine allererste Safari.

 

Die bittere Erkenntnis daran ist, dass ich mir so viel zugemutet hab, dass ich gar keine Zeit mehr gefunden hab, einfach mal die Beine hochzulegen und zu entspannen.

 

Dadurch hat mir viel Kraft gefehlt und ich bin an anderer Stelle viel zu schludrig geworden. Ich hab mich abends nicht mehr aufraffen können, zum Sport zu gehen, oder anderen Dingen nachzugehen. Vor allem meine Faulheit hat mir einen ordentlichen Strich durch die Rechnung gemacht und mir ein paar Kilo mehr auf der Waage beschert.

 

Gegen Jahresende wird es immer besonders hektisch. Nach dem Weihnachtstagen fällt dann der ganze Stress von mir ab und ich beginne langsam wieder, neue Pläne für das neue Jahr zu schmieden. Ich versuche mir jetzt weiter die Welt anzugucken, aber meine kleinen Erholungsinseln nicht zu vergessen. Und meinen angefutterten Kilos den Kampf anzusagen. Ich freu mich schon darauf, bei allem neues zu entdecken.

 

Welche Pläne habt Ihr für das neue Jahr? 

Bloglovin´ Button