Connect with me


Get my newsletter

Meet me

This and that

Ich bin ein Dawanda-Fan
DJB Fonts Coffee Shoppe Espresso
LINKwithlove

Hähnchenbrustfilet in Senfsauce

Zutaten

 

600 Gramm Hähnchenbrustfilet

2 TL schwarzes Senfmehl

1 EL klein gehackter Rosmarin

Grobes Meersalz

Schwarzer Pfeffer

Sonnenblumenöl

300 ml Vinho Verde

2 Knoblauchzehen

200 ml Sahne

1 TL Honigsenf

 

Die Hähnchenbrustfilets auf einen Teller legen. Zuerst die Vorderseiten mit 1 TL schwarzem Senfmehl bestreuen, salzen und pfeffern. Dann mit Sonnenblumenöl bepinseln und die Hälfte des Rosmarins darauf verteilen. Die Filets auf die andere Seite drehen und den Vorgang wiederholen.

 

Eine Pfanne erhitzen und die Filets etwa 6-8 Minuten von jeder Seite braten. Mit dem Wein ablöschen und die beiden Knoblauchzehen dazu pressen. Kurz aufkochen lassen und die Hähnchenbrustfilets im Anschluss auf einen sauberen Teller legen. Wer will, kann sie mit Alufolie abdecken, damit sie nicht so schnell auskühlen.

 

Sahne und einen Teelöffel Honigsenf in die Pfanne geben. Solange köcheln, bis die Sauce cremig geworden ist.

 

Die Hähnchenbrustfilets in kleinere Stücke schneiden und nochmals kurz in der Sauce erwärmen.