Connect with me


Get my newsletter

Meet me

This and that

Ich bin ein Dawanda-Fan
DJB Fonts Coffee Shoppe Espresso
LINKwithlove

Tarte Tatin

Zutaten

 

50 Gramm Butter

100 Gramm feiner Zucker

6 süß-saure Äpfel (z. B. Braeburn)

275 Gramm Blätterteig 

 

200 Gramm Mascarpone

1 Vanilleschote

2 EL feiner Zucker

 

Äpfel vierteln, entkernen, schälen und Apfelviertel in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.

 

Den Blätterteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche in der Größe der Tarteform von 28 cm Durchmesser zuschneiden.

 

Butter in einer Pfanne schmelzen. Zucker und Äpfel hinzufügen. Auf hoher Flamme ca. 20 Minuten braten.

 

Tarteform mit ein wenig Butter einfetten und zwei Esslöffel braunen Zucker über den Boden streuen. Gebratene Äpfel in die Tarteform geben und verteilen. Blätterteig vorsichtig auf die Äpfel legen und am Rand ein wenig in die Form drücken. Bei 200 Grad Umluft im vorgeheizten Ofen 25 Minuten backen.

 

In der Zwischenzeit Mascarpone mit Mark einer Vanilleschote und zwei Esslöffeln Zucker vermengen und mit einem Handrührgerät cremig schlagen.

 

Tarte 5 Minuten abkühlen lassen und danach auf einen großen Teller stürzen.

 

Schmeckt hervorragend, wenn sie frisch aus dem Ofen kommt :)